award_finalist_2016_80px.jpg

Zarbock zum 5. Mal im Finale

Das fünfte Mal in Folge sind wir ins Finale der Druck&Medien Awards gewählt worden. Damit ist die erste Hürde genommen, um wieder zum Drucker des Jahres gekürt zu werden. Überzeugt haben wir die Jury mit drei außergewöhnlichen, hochqualitativen Printprodukten mit vielen Besonderheiten.

Unsere originellste Einreichung: Das Buch des Senckenberg Museums: Ein Weg durch die Geschichte in die Zukunft, beschrieben in einzelnen Kapiteln, auf Seiten in unterschiedlichen Formaten gedruckt. Millimetergenau beschnitten und mit Briefhülle einzeln geheftet, ragen sie über den Bucheinband hinaus.

Senckenberg

Attraktiv wie das angebotene Investment – der Verkaufsfolder in besonderer Gestaltung und Mechanik: Hochwertige Drucke mit Dispersions- und partiellem UV-Lack veredelt, auf finnische Feinpappe kaschiert und mit Magneten fixiert – ein Informationsmedium, das auch durch die Umsetzung punktet.

Investment

Informationen mal anders verpackt: auffallendes, quadratisches Format, originelle Umsetzung mit interessantem Verschluss durch besonderen Gummizug. Ein moderner Verkaufsfolder, der mittels Broschüre, Set-Cards und bedruckter Ummantelung durch seine vielfältigen Möglichkeiten der Informationsvermittlung den Empfänger fesselt.

dt plus

Die Jury entscheidet am 3. November in Berlin. Drücken Sie uns die Daumen.