Zarbock investiert in Digitaldruck

Top-Druckqualität ist für uns seit über 90 Jahren selbstverständlich. Ebenso selbstverständlich ist es für uns, dass wir unser Angebot an die Bedürfnisse unserer Kunden anpassen

„Mit unserer neuen Digitaldruckmaschine Heidelberg Versafire CP bieten wir unseren Kunden neben unseren klassischen Offsetdruck eine neue Möglichkeit“, freut sich Ralf Zarbock, geschäftsführender Gesellschafter, „wir sind bei kleineren Auflagen und beispielsweise personalisierten Werbemitteln noch flexibler bei gewohnt hochwertiger Qualität.“

Verschiedene Materialien bis 400 g/m2, bei einer Länge bis 70 cm lassen großen Spielraum für unterschiedlichste Printprodukte. Schnell und zielgruppengenau sind Bilder, Texte, persönliche Anrede ausgetauscht und tragen damit dem Bedarf an tagesaktueller und direkter Kommunikationen mit ausgewählten Empfängern Rechnung.

Dabei bleibt das Druckhaus Zarbock seinem Namen als „grüne Druckerei“ treu, denn mit dem neuen Präzisionsdigitaldrucker CP fallen noch weniger Makulatur und dadurch auch weniger Abfall, Energie und Emissionen an.

Gleichzeitig mit Inbetriebnahme hat sich Zarbock die neue Versafire CP Prozess-Standard Digital zertifizieren lassen.

„Eine Investition für unsere Kunden“, erklärt Ralf Zarbock, „damit wir alle Wünsche schnell erfüllen können.“

MP Kretschmann

In den Geschäftsräumen des Druck- und Verlagshaus Zarbock in der Sontraer Straße wurde am 5.9.2017 der Baden-Württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann vom Frankfurter Wirtschaftsdezernent Markus Frank und dem Geschäftsführer Ralf Zarbock empfangen. Der Grünen-Politiker hatte sich angekündigt, um sich über das Konzept und den Verlauf des Projektes „Nachhaltiges Gewerbegebiet“ zu informieren. Begleitet wurde der Ministerpräsident dabei von der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Frankfurter Grünen Ursula auf der Heide.

Zweimaliger Akzidenzdrucker des Jahres zum 6. Mal im Finale

Akzidenzdrucker des Jahres war das Druck- und Verlagshaus Zarbock 2016 und 2013, heute wurde Zarbock das sechste Mal ins Finale der Druck&Medien Awards gewählt.

„Alle guten Dinge sind 3 und damit ist die erste Hürde genommen“, freut sich Ralf Zarbock, „hiermit werden wir bestimmt zum dritten Mal Akzidenzdrucker des Jahres.“

Überzeugt wurde die Jury mit drei hochqualitativen Printprodukten mit vielen Besonderheiten:

Junge Künstler

… freuen sich über geschenktes Papier von Zarbock und sind eifrig am Malen. Mit den Fotos sagt das Kindergartenteam der accadis International School danke für ihr gesponsertes Papier.

Zarbock zum zweiten Mal zum Drucker des Jahres gewählt

Bereits zum zwölften Mal wurden im November die Druck & Medien Awards für besondere Leistungen von Menschen und Unternehmen der deutschen Druckindustrie verliehen.

Der 2. Schnellrüster läuft

Neben unserer Fünffarben-Druckmaschine manroland R705 Direct Drive mit Lackmodul hat unsere neue Zehnfarben-Druckmaschine manroland R 710 Direct Drive ihren Platz gefunden.

Zarbock unterstützt die Fußballjugend auch 2016

Viel Spaß hatte die Fußballjugend im bereits 6. Sommerferiencamp der Gemaa Tempelsee e.V.. Sie bedankten sich bei den Sponsoren mit Brief und Bild.
Doch lesen Sie selbst:

Zarbock zum 5. Mal im Finale

Das fünfte Mal in Folge sind wir ins Finale der Druck&Medien Awards gewählt worden. Damit ist die erste Hürde genommen, um wieder zum Drucker des Jahres gekürt zu werden. Überzeugt haben wir die Jury mit drei außergewöhnlichen, hochqualitativen Printprodukten mit vielen Besonderheiten.