Servicelounge

Technische Beratung

Beschnitt
Bitte legen Sie Ihre Dateien immer im Bruttoformat mit 3 mm Beschnitt an.

Bilder & Grafiken
Alle Bilder, die im Dokument verwendet werden, müssen entweder mitgeliefert werden oder im EPS/PDF eingebettet sein. Dabei sollten Farb- und Graustufenbilder mindestens eine Auflösung von 300 dpi besitzen. Für 4c-Aufträge (Euroskala) benötigen wir Bilddaten im CMYK-Modus (kein RGB). Die Bilder sollten entweder im TIFF- oder EPS-Format gespeichert sein, jedoch ohne Komprimierung.

Dateiarten
Bitte bestimmen Sie das von Ihnen gestellte Dateiformat. Wir unterscheiden hierbei zwischen geschlossenen und offenen Dateien.

Dateiname
Verwenden Sie maximal 30 Zeichen inklusive Suffix. Der Dateiname darf nur Buchstaben, Ziffern sowie Plus-, Minuszeichen und Unterstriche beinhalten. Sonderzeichen sind nicht erlaubt.

Datencheck
Wir unterziehen Ihre Daten einem intensiven, kostenlosen Preflight-Check. Dieser ist in unseren PDF-Workflow integriert.

Datenlieferung
Sie haben verschiedene Möglichkeiten, uns Ihre Daten zukommen zu lassen: Sie können uns Ihre Druckdaten auf Daten­trägern (DVD/CD) liefern, via E-Mail (max. 20 MB) oder per Datei-Upload über WeTransfer.
Diesen erreichen Sie über den Link: https://zarbock.wetransfer.com.

Druckfreigabe
Sie erhalten vor Druckbeginn von uns einen Korrekturprint (Plot). Dieser wird von Ihnen sorgfältig auf Text, Standgenauigkeit und Farbtrennung kontrolliert. Konfektionierte Korrekturprints erlauben die Beurteilung der Farbverteilung, sind aber nicht farbverbindlich. Die Korrekturprints sind aus technischen Gründen geringer aufgelöst, Ihre Drucksache ist selbstverständlich randscharf in der gewohnten hohen Zarbock-Qualität. Für die Ausführung von Änderungen haften wir nur bei deutlicher Lesbarkeit. Autorenkorrekturen werden nach Zeitaufwand berechnet.

Wir bieten Ihnen vier verschiedene Möglichkeiten der Druckfreigabe:
„druckfrei“
„druckfrei nach Änderung“
„nochmals Korrekturprint“
PDF an: (Ihre E-Mail-Adresse)“

Farbmodus
Bitte legen Sie Ihre Dateien ausschließlich im CMYK-Modus an.

Schrift/Text
Alle verwendeten Schriften in „offenen Dokumenten“ sind separat mitzuliefern. Schriften in Grafiken oder EPS-Dateien sollten idealerweise in Vektoren gewandelt sein.

Download Datenblatt